MakeMyPage Blog

Mit 9 Schritten zum perfekten Online-Auftritt

Dieser Blog wird dir einen Überblick geben, welche Schritte notwendig sind, um deinen perfekten...
Mehr lesen...

Mit 9 Schritten zum perfekten online Auftritt. Teil 2 Recherche

Wie im ersten Teil unserer Reihe beschrieben bildet die Recherche das Fundament unserer online...
Mehr lesen...

Joomla umziehen

Wenn sie sich für einen neuen Hoster entscheiden müssen sie Ihre bestehende Webseite umziehen. Im...
Mehr lesen...

Lexikon

Content Management System (CMS)

Content Management System (CMS) Ein Content Management System (CMS) ist eine Software, welche es...
Mehr lesen...

Joomla

Joomla Joomla ist das am zweit häufigsten genutzte Content Management System. Es ist ein Open...
Mehr lesen...

HTML

HTML Hyper Text Markup Language (HTML) ist eine Programmiersprache zur Strukturierung von Inhalten...
Mehr lesen...

CSS

CSS Casacading Style Sheets (CSS) ist eine Programmiersprache zum designen von Webseiten. Den...
Mehr lesen...

Hoster

Ein Hoster stellt Speicherplatz auf einem seiner Server bereit. Diese Server laufen rund um die...
Mehr lesen...

SSL

SSL steht für „Secure Sockets Layer“ und ist die Standardtechnologie für die Absicherung von...
Mehr lesen...

Domain

Jede Webseite benötigt eine Domain unter der sie gefunden wird, beispielsweise "makemypage.de"....
Mehr lesen...

Wenn sie sich für einen neuen Hoster entscheiden müssen sie Ihre bestehende Webseite umziehen.

 

Im folgenden erklären wir Schritt für Schritt wie dieser Umzug problemlos abläuft.

 

1. Exportieren der Datenbank aus phpMyAdmin

2. Hochladen der Datenbank in phpMyAdmin

3. Joomla - Verzeichnis finden und verschieben

4. Anpassen der „configuration.php“

5. Testen der Webseite

6. Häufige Probleme

 

1. Exportieren der Datenbank aus phpMyAdmin

 

Zuerst muss die Datenbank von dem aktuellen Server exportiert werden.

Dazu loggen wir uns bei unserem momentanen Hoster ein und gehen über das Menü zu den Datenbanken.

Hier sollte ein Link zur phpMyAdmin Oberfläche sein über den wir zugriff auf unsere Datenbanken bekommen.

Wenn wir uns bei phpMyAdmin einloggen müssen wir nur noch die Datenbank auswählen und über den Reiter exportieren, die Datenbank runter laden.

 

- Bei aktuellem Hoster (1&1, Lima-City, united Domains, usw.) einloggen.

 

- Über das Menü zu den Datenbanken navigieren (Bei United Domains: Hosting -> Webspace und dann in dem linken Menü MySQL-Datenbanken auswählen).

 

 

- Über den Button unten Rechts "Zur Datenbankverwaltung (phpMyAdmin)" zum phpMyAdmin Login navigieren.

 

 

- Die Login Daten können aus der Datenbanken Übersicht genommen werden. Das Passwort kann einfach geändert werden wenn man es nicht mehr weiß.

 

- In der linken Übersicht muss jetzt die zu exportierende Datenbank ausgewählt werden.

 

 

- Über den Reiter "Exportieren" kann zu der Export Übersicht navigiert werden.

 

- Die Einstellungen können so belassen werden, mit OK bestätigen und die Datenbank auf dem eigenen Computer speichern.

 

2. Hochladen der Datenbank in phpMyAdmin

 

Melde dich bei deinem neuen Hoster an und navigiere wieder zu den Datenbanken.

Lege eine neue Datenbank an und logge dich wieder über phpMyAdmin bei der Datenbank ein.

Diesmal müssen wir zum Reiter "importieren". Hier laden wir die neue Datenbank einfach hoch, die Einstellungen können standardmäßig eingestellt bleiben.

 

- Bei neuem Hoster einloggen.

 

- Zu Datenbanken navigieren.

 

- Neue Datenbank anlegen (Passwort usw. notieren).

 

- Über phpMyAdmin in die Datenbank einloggen.

 

- Auf den Reiter "Importieren" klicken.

 

- Datenbank von eigenem Computer hochladen (Einstellungen können standardmäßig belassen werden)

 

3. Joomla - Verzeichnis finden und verschieben

 

Um die Verzeichnisse (Ordner) deiner Webseite auf den neuen Server umzuziehen müssen wir sie erst von dem alten Server runterladen und dann auf den neuen hochladen.

Um auf die Ordner zugreifen zu können benötigst du ein FTP Programm wie FileZilla. Dieses kannst du einfach kostenlos runterladen und installieren.

Anschließend kannst du dich bei deinem momentanen Hoster einloggen und unter "Webspace" die benötigten Daten wie Server Adresse, Benutzer und Passwort raus suchen.

Wenn du dich erfolgreich bei deinem Server angemeldet hast markierst du einfach das Verzeichnis mit deiner Joomla Installation und kopierst es auf deinen Computer.

Um die Daten auf den neuen Server zu bekommen müssen wir uns bei dem FTP Programm mit den Daten des neuen Servers anmelden und die Verzeichnisse von unserem Computer hochladen.

 

- FTP Programm öffnen bzw. Installieren (FileZilla).

 

- Bei Hoster einloggen und unter "Webspace" die nötigen Anmelde Daten entnehmen um das FTP Programm mit dem Server zu verbinden.

 

- Verzeichnis mit Joomla Installation auf lokalen Computer kopieren.

 

- FTP Programm mit Server des neuen Hosters verbinden.

 

- Joomla Verzeichnisse hochladen.

 

4. Anpassen der „configuration.php“

 

Im Hauptverzeichnis findest du die Datei „configuration.php“. Diese muss entsprechend dem unten stehenden Code angepasst werden, damit die Joomla Installation Zugriff auf die neue Datenbank bekommt.

Code:

public $host = 'localhost'; //Hoster (Die Serveradresse, welche auch bei deinem FTP Programm eingegeben werden muss)


public $user = 'root'; //MySQL Username (Datenbank Username in der verwendeten Datenbank)


public $password = ''; //MySQL Passwort (Datenbankpasswort)


public $db = ''; //MySQL Datenbankname (zuvor erstellte Datenbankname)


public $log_path = '/logs'; //Relativer Pfad zum log Ordner


public $tmp_path = '/tmp'; //Pfad zum tmp Ordner

 

5. Testen der Webseite

 

Jetzt sollte die Webseite auf dem neuen Server normal laufen, teste es indem du deine Domain in der URL Leiste eingibst.

Falls die Webseite nicht funktioniert kontrolliere nochmal sorgfältig alle Schritte oder kontaktier uns über den Chat, wir beantworten dir deine Fragen gerne kostenlos!

 

6. Häufige Probleme

 

- Ein häufiges Problem beim hochladen der Datenbank besteht darin, dass in dem Datenbanken Code direkt zu beginn steht: Falls die Datenbank xxx nicht vorhanden ist soll sie erstellt werden. Da wor aber keine neue Datenbank erstellen wollen sondern die Daten der alten Datenbank in unsere Bereits vorhandene neue Datenbank übertragen wollen bekommen wir eine Fehlermeldung. Die Lösung ist zu Glück sehr einfach, wir müssen nur den Code in Zeile 22 und 23 (siehe Bild) löschen oder auskommentieren.